Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Weihnachtsgruß

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Internetseiten des BSBD-Landesverbandes haben ihren guten Ruf weiter festigen k√∂nnen. Die Zugriffszahlen konnten 2019 um drei√üig Prozent gesteigert werden, was ein Beleg f√ľr das wachsende Interesse an den Verlautbarungen und Informationen des BSBD ist. Die Ausweitung des Themenspektrums ist dabei gut angekommen. Gerade diese breitere thematische Aufstellung sorgt f√ľr ein steigendes Interesse bei Politik, Medien und den Besuchern unserer Seite.

Die immer noch bestehende Migrationskrise, die nicht gebannten Sicherheitsrisiken und vor allem zunehmend ideologisierte √úberzeugungen und Ansichten, die den politischen Diskurs erheblich erschweren, stellen uns vor enorme Herausforderungen und werden k√ľnftig auch im Strafvollzug sp√ľrbar sein.

Der finanzielle Aufwand, um die Migration, die Digitalisierung, die Energiewende, den Wegfall von Arbeitspl√§tzen durch K√ľnstliche Intelligenz sowie die Erneuerung und Ausweitung der Infrastruktur zu bew√§ltigen, wird enorm sein. Um angesichts dieser gro√üen Aufgaben als Bedienstete des Strafvollzuges nicht √ľbersehen zu werden, ist eine sachgerechte Darstellung unserer spezifischen Interessen und Vorstellungen unverzichtbar.

Akzeptanz f√ľr unseren Beruf in der √Ėffentlichkeit zu schaffen und die Weiterentwicklung der beruflichen Perspektiven f√ľr alle Berufsgruppen im Justizvollzug zu sichern, wird dem BSBD im neuen Jahr gro√üe Anstrengungen abverlangen. Die bei Administration und Politik zu leistende √úberzeugungsarbeit werden wir auch k√ľnftig mit unseren Ver√∂ffentlichungen sachgerecht unterst√ľtzen.

F√ľr alle Kolleginnen und Kollegen, die an den Feiertagen f√ľr die Sicherheit unserer Gesellschaft im Einsatz sein werden, erhoffen wir einen st√∂rungsfreien Dienstverlauf. Ihnen und Ihren Angeh√∂rigen w√ľnschen wir ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.

Mit kollegialen Gr√ľ√üen

Ihre BSBD-Online-Redaktion

Fotovorlage: antjafar-stock.adobe.com