Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Mitgliederwerbeaktion des OV MĂĽnster

Der Vorstand des Ortsverbandes Münster hat all seine Mitglieder im vergangenen halben Jahr dazu aufgerufen, neue Mitglieder für den BSBD zu werben. Auf eine durchaus erfolgreiche Bilanz konnte OV-Vorsitzender Achim Hirtz nach diesem halben Jahr zurückblicken. Angespornt durch die abschließende Verlosung eines Samsung-Tablets, haben sich etliche Mitglieder aktiv an der Werbeaktion beteiligt, so dass der Ortsverband  insgesamt sechs neue Mitglieder in seinen Reihen begrüßen konnte.

Drucken

OV Bielefeld-Oberems: Sommerfest mit der Ehrung langjähriger Mitglieder kombiniert

Bei der Ehrung des BSBD-Ortsverbandes Bielefeld-Oberems (von links): Bernhard Grimmert (stellvertretender BSBD-Vorsitzender), Oliver Burlage (stellvertretender Leiter der JVA Bielefeld-Senne), Heinrich Bittner, Udo Käuper, Uwe Nelle-Cornelsen (Leiter der JVA Bielefeld-Senne), Ralf Reimann, Reinhard Sahm und Ulrich Biermann (Vorsitzender des BSBD-Ortsverbandes Bielefeld-Oberems).

Für das Sommerfest der JVA Bielefeld-Senne hatte der Vorstand des BSBD-Ortsverband die organisatorische Planung und Vorbereitung übernommen. Mit dem in unmittelbarer Nähe zum Hafthaus Senne gelegenen Museum „Osthusschule“ fand man offenbar auch einen geeigneten und sehr gediegenen Ort für Veranstaltungen dieser Art. Das Sommerfest nutzte der BSBD, um langjährige Mitglieder in angemessenem Rahmen zu ehren.

Drucken

OV Rheinbach: Kultur, Sport und Geselligkeit standen auf dem Programm

OV-Vorsitzender Stefan Leif (li.) und sein Vertreter, Kai Holzhausen(re.), gratulieren Wolfgang Ulrich zur 40jährigen Mitgliedschaft im BSBD.

Stefan Leif und sein Organisationsteam planten für den Beginn des Sommers eine ansprechende und zugleich attraktive Veranstaltung für die Mitglieder des BSBD-Ortsverbandes. Zwischenzeitlich ist der kollegiale Zusammenhalt derart gewachsen, dass man davon ausgehen kann, dass solche Planungen von den Kolleginnen und Kollegen geschätzt und angenommen werden. Kultur sollte es sein, aber auch sportliche Aktivität und natürlich Spaß in geselliger Runde. Nach ausgiebiger Diskussion war man sich einig: Es sollte ins „Haus der Geschichte“ nach Bonn und an die Aggertalsperre gehen. Für den Abschluss des Tages wurde eine gesellige Abendveranstaltung vorbereitet.

Drucken

OV Moers-Kapellen: Dem Aufruf der JVA Moers-Kapellen zum „Anbiken“ folgten 130 Motorradenthusiasten

Die Organisatoren waren überrascht und hocherfreut, dass sich rund 130 motoradbegeisterte Justizangehörige nebst Familien und Freunden zur diesjährigen Saisoneröffnung in der Justizvollzugsanstalt Moers-Kapellen eingefunden hatten, um gemeinsam das Erlebnis der ersten Ausfahrt des Jahres zu genießen. Den Fahrtwind zu spüren und in einer attraktiven Landschaft zu cruisen, vermittelt ein unmittelbares Gefühl von Freiheit. Deshalb ist die erste Ausfahrt des Jahres immer etwas ganz Besonderes, dem jeder Biker von Jahr zu Jahr aufs Neue entgegenfiebert.

Drucken

OV MĂĽnster: Das etwas andere Veranstaltungskonzept

Nach einer anregenden, entspannten Veranstaltung stellen sich dem Fotografen: Von links nach rechts: Nils Hanning (DBV), Martin Schäper (25 Jahre), Franz-Hermann Meyer (50 Jahre), Gregor Brüning (25 Jahre), Achim Hirtz (OV-Vorsitzender), Ulrich Biermann (stellv. Landesvorsitzender BSBD).

Durch viele Freizeitangebote und die zunehmende Individualisierung der Gesellschaft ist es schwer, Menschen für bestimmte Veranstaltungskonzepte zu gewinnen, bei denen es regelmäßig um die Informationsvermittlung geht. Achim Hirtz, Vorsitzender des Ortsverbandes Münster, wählte deshalb für die Jahreshauptversammlung ein etwas anderes Konzept und lud zu einer Freiluftveranstaltung ein. Nachdem auch das Wetter mitspielte, waren Mitglieder und Gäste anschließend voll des Lobes.

Drucken

Die neue Motorradsaison steht vor der TĂĽr

JVA Moers-Kapellen:

Motorradfahrer sind gemeinhin Menschen, die das Naturerlebnis gern mit dem unmittelbaren Gefühl der Geschwindigkeit verbinden. Deshalb fiebern sie der neuen Saison in jedem Jahr entgegen. Die Kolleginnen und Kollegen der JVA Moers-Kapellen hatten für das diesjährige „Anbiken“ die großartige Idee, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Für den 01. Mai 2014 organisieren Sie eine Ausfahrt, um die Region des Niederrheins zu erkunden. Der Erlös der Veranstaltung soll dem Verein „Löwenkinder“ zur Unterstützung krebskranker Kinder zur Verfügung gestellt werden. Der nachstehende Flyer gibt Auskunft über die Einzelheiten der Veranstaltung.

Der BSBD wĂĽnscht herrlichen Sonnenschein und eine gute Stimmung, damit der gute Zweck der Veranstaltung im Interesse der betroffenen Kinder erreicht werden kann.

Das Bild im Beitrag stammt von Rike / Pixelio.de