Frauenseite des BSBD - NRW

Die¬† BSBD¬† NRW Vertreterin f√ľr Frauenfragen

Kontinuierlich wächst der Anteil von Frauen im Strafvollzug und somit auch der Anteil der Mitgliederzahl im BSBD.
Seit vielen Jahren hat der BSBD diesem Aspekt Rechnung getragen und eine Vertreterin f√ľr Frauenfragen eingesetzt.

Die Chancengleichheit f√ľr Beamte und Besch√§ftigte im √∂ffentlichen Dienst ist durch Gesetze und Vorschriften geregelt. In der Praxis f√ľhrt die Doppelrolle der Frau in Familie und Beruf oft noch zu beruflichen Nachteilen, an denen gezielt gearbeitet werden muss.¬†

Zusammenarbeit, Mitreden und das Miteinander fördern gehören mit zu den Aufgaben als auch Themen wie:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Mutterschutz , Elternzeit
  • Teilzeit¬†
  • Gleichstellung von Mann und Frau¬†
  • Mobbing und sexuelle Bel√§stigung am Arbeitsplatz

Konkret heißt das:
Die Vertreterin f√ľr Frauenfragen ist direkte Ansprechpartnerin f√ľr Frauen mit ihren Anregungen, Fragen und Problemen.