Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Streik - Einkommensrunde 2019 - "Alle Karten auf den Tisch"

Alle Karten auf den Tisch“, und dann muss ein Kompromiss her, so die Worte des dbb Bundesvorsitzenden Ulrich Silberbach:“ Wir sind einigungsbereit!“

Leider konnte diese Aussage auf der Arbeitgeberseite nichts erreichen. Am 6./7. Februar fand die zweite Einkommensrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher L√§nder statt und die Arbeitgeberseite machte keinerlei Angebote. Es gab noch nicht einmal Zwischenst√§nde, die in der Abschlussrunde zu einem Kompromiss zusammengef√ľgt werden k√∂nnten.

Drucken

Gute Tarifpolitik kostet, schlechte kostet mehr!

Mit klaren Worten, klaren Zielen und klaren Vorstellungen f√ľr eine effektive Einkommensrunde ist der dbb in die Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher L√§nder (TdL) gestartet.
dbb Verhandlungsf√ľhrer Ulrich Silberbach hat der TdL-Spitze die Forderungen des dbb und seiner Fachgewerkschaften vorgestellt...

Weiter √ľber diesen Link... (PDF-Dokument ca. 287 kb)

Drucken

Tarifpolitik f√ľr unser Land!

Die Gremien des dbb haben am 20. Dezember 2018 die Forderungen zur Einkommensrunde 2019 mit der Tarifgemeinschaft deutscher L√§nder (TdL) und dem Land Hessen f√ľr eine zw√∂lfmonatige Laufzeit beschlossen...


Weiter √ľber diesen Link... (PDF-Dokument ca. 192 kb)

Drucken

Fortsetzung der Tarifverhandlungen zur Weiterentwicklung der Entgeltordnung im Länderbereich

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach mehrmonatiger Weigerung der Tarifgemeinschaft deutscher L√§nder (TdL), die Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Entgeltordnung fortzuf√ľhren, haben am 29. Oktober sowie am 5. und 6. November 2018 Verhandlungstermine zwischen der TdL einerseits und dbb und ver.di andererseits stattgefunden.

Weiter auf folgendem Link (PDF-Dokument ca. 37kb)