Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eine ‚Äětreue Seele‚Äú geht von Bord

Das Fortschreiten der Zeit erkennt man auch daran, dass Personen ihre Aufgaben wechseln und pl√∂tzlich nicht mehr in ihrem alten Wirkungskreis zur Verf√ľgung stehen. Von einem solchen Zeitph√§nomen war jetzt auch die BSBD-Gesch√§ftsstelle in D√ľsseldorf betroffen, deren Leiterin, Regine Kunz, nach fast sechzehn Jahren pers√∂nlichen und unerm√ľdlichen Einsatzes f√ľr die BSBD-Gewerkschaftsarbeit mit Ablauf des Juni 2018 in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist.

Ausbildungszeit erfolgreich abgeschlossen

Am 29. Juni 2018 konnten sich rd. 250 Anw√§rterinnen und Anw√§rter der Laufbahnen des mittleren Dienstes √ľber den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung freuen. Im Beisein des Ministers der Justiz des Landes NRW, Peter Biesenbach, konnten die Nachwuchskr√§fte nicht nur ihre Zeugnisse √ľber die in Theorie und Praxis w√§hrend der zweij√§hrigen Ausbildung erbrachten Leistungen, sondern auch die Urkunden in Empfang nehmen, mit denen sie in ein Probebeamtenverh√§ltnis √ľbernommen werden.

BSBD-Fortbildung f√ľr den Psychologischen Dienst war ein voller Erfolg

Dr. Nahlah Saimeh √ľberzeugte mit Fachkompetenz und geschliffener Rhetorik. Stv. BSBD-Landeschef Ulrich Biermann (re.) und Initiator Dierk Brunn (li.) konnten sich √ľber eine gelungene Veranstaltung freuen.

Dierk Brunn, BSBD-Fachschaftsvertreter f√ľr den Psychologischen Dienst, konnte sich √ľber die Resonanz auf das BSBD-Angebot freuen. Die auf seine Initiative hin am 20. Juni 2018 veranstaltete Fortbildung kam bei den Psychologinnen und Psychologen des Vollzuges sehr gut an. Dies mag sowohl an der Thematik als auch an der aus Rundfunk und Fernsehen bekannten Referentin gelegen haben.